Schleswigsche Partei

- für Nordschleswig
Nach den Kommunalwahlen 2013 - Wir gestalten Politik!

Aktuelles:

Ökonomie ist langweilig!
Ökonomie ist langweilig!
Das sagte Erwin Andresen nach einer 4stündigen Marathonsitzung der Fraktion über das Budget 2015 in Apenrade. Aber diese Bemerkung war natürlich nicht ernst gemeint, denn im Rahmen der Budgetverhandlungen wird viel in der Kommunalpolitik entschieden. Deshalb hat die Fachgruppe „Regionale und Kommunale Entwicklung“ der SP sich intensiv mit den kommunalen Budgets 2015 befasst. Sie wollen ihr Hauptaugenmerk auf mehr Effizienz bei gleichbleibenden Serviceniveau legen. Das ist möglich, sagt Gerhard Bertelsen, Vorsitzender der Fachgruppe!
Bahn ohne Barrieren
Bahn ohne Barrieren
Die SP will sich für die freie Fahrt der Bahn über die Grenze hinweg einsetzten. Das erfordert gleiche Signalsysteme und Züge wie in Luxemburg oder in der Øresundregion.
Warten auf Entscheidungen...
Warten auf Entscheidungen...
... für den Haushalt 2014.
Spitze des Bundes Deutscher Nordschleswiger führte positive Gespräche mit CDU und SPD in Berlin.
Regionalismus und kulturelle Autonomie
Regionalismus und kulturelle Autonomie
... statt Separatismus. SP Vorsitzender Carsten Leth Schmidts Stellungnahme auf der EFA Generalversammlung am 14. – 15. Februar 2014 in Santiago de Compostela.
Sankelmark 2014
Sankelmark 2014
Am Sonnabend, 18.01.2014, stand während der Neujahrstagung des BDN in der Akademie Sankelmark traditionell auch die interne Diskussion der deutschen Nordschleswiger auf der Tagesordnung.
Presseschau
Presseschau
Links zu älteren Zeitungsartikeln und Fernsehberichten findest du

Bildergalerie